DieKönigsEtappe

…das hightlight während des provence urlaubs war die tour auf den mont ventoux. Das wetter war wie vorhergesagt topp und so konnte ich die tour bei besten bedingungen starten. Zuerst ging es durch den gorges de la nesque richtung sault. Schöne lockere höhenmeter durch eine traumhafte landschaft. Bis jetzt war ich dieses segment immer von sault aus richtung villes-sur-auzon gefahren. Aber andersherum macht es auch großen spaß die schluchten zu erklimmen. oben gibts dann einen fantastischen blich auf den mont ventoux. Die höhenmeter setzten sich dann nahtlos bis zum kalen berg fort. mit immer wieder tollen ausblicken auf die landschaft. In kurzkurz war es bis zum gipfel kein problem, so warm war es. Erst oben zog ich dann meine winterausrüstung an um mich in die tiefe zu stürzen. Kalt war mir diesmal absolut nicht und so kam ich in bedoin nicht erfroren an. Die letzten kilometer waren dann mit rückenwind noch mal ein genuss.

Advertisements

4 Gedanken zu „DieKönigsEtappe

  1. Das war meine erste Erfahrung mit dem kahlen Riesen. Bin auch durch die wunderschöne Schlucht gefahren. Allerdings über Malaucene zurück nach Bedoin zum Startort Flassan. – Eine geniale mitreißende Runde.
    Ulle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s