Herbstrunde im Spessart

Anfangs und am Ende recht nebelig, zwischendrin gabs sogar Sonne. Aber immer wieder toll anzusehen wenn sich die Sonne mit ihrer Kraft durch den Schleier bricht.

Advertisements

Kreuzbergtour

Da ich dieses Jahr noch nicht auf dem Kreuzberg war, musste dieses noch abgearbeitet werden. Das Wetter war zwar nicht so gut wie letzte Woche, aber es blieb halbwegs trocken nur der Nebel war ständiger Begleiter. Oben gab es statt dem Klosterbier dann doch lieber Käsekuchen und Kaffee:-)

was vom Sommer übrig war…

Früh im dichten Nebel gestartet, der begleitete mich auch auf den ersten 90 km und drückte ein wenig aufs Gemüt. Da aber super Spätsommerwetter voraus gesagt war, ließ ich mich weiter davon beirren und folgte sturr dem Track. In der Sonne lief es fast von alleine, nach gut 190 km gabs eine kurze Pause für einen wohlverdienten Kaffee und Käsekuchen. Zwischendurch blies der Wind stellenweise recht fies von vorne, aber auf den letzten 80 km hatte ich den erhofften Rückenwind der die mittlerweile müden Beine ein wenig unterstütze. Tolle Runde bei bestem Radelwetter, da fährt man gerne ein wenig mehr:)
http://app.strava.com/activities/209272000