das bissel Regen

Mittlerweile haben wir ja wieder die radlerunfreundliche Jahreszeit erreicht, kalt, feucht und ab und zu schüttet es auch mal zwischendurch. Damit man auch bei diesen Bedingungen halbwegs trocken durchkommt, habe ich mir nach dem Ötzi-Debakel die entsprechende Bekleidung besorgt. Natürlich kann man sich auch in eine absolut wasser- und winddichte Jacke hüllen, das Ergebnis, man schwitzt im eigenen Saft. Also muss es ja was geben, wasserdicht und dennoch höchst atmungsaktiv. Im Tour Forum gabs zur gleichen Zeit einen Thread der sich um dieses Thema kümmerte. Scheinbar war man sich schnell einig, wenn sogar die Pro Tour Fahrer darauf vertrauen, dann kann das für den Hobbyletten nicht falsch sein, ein Castelli Gabba muss her. Dazu gab es gleich noch von Santini aus der NoRain Kollektion, Beinlinge, Armlinge sowie eine Hose.

Alle diese Kleidungsstücke haben eine Nano Beschichtung, das Wasser perlt davon ab, dabei sind sie atmunsaktiv wie normale Hosen und Trikots. Das Castelli Gabba ist zudem noch mit einer Windstopper Funktion ausgerüstet, 2 große seitliche Reißverschlüsse sorgen für ausreichend Belüftung sollte es doch etwas wärmer werden. Die restlichen Stücke sind innen alle angerauht und dadurch recht warm.

Hier gibt es noch ein kleines Video zum Produkt

Advertisements