NiederrheinRide

…zum ersten mal in diesem jahr dem niederrhein einen besuch abgestattet. Kurzfristig hatte sich bernd gemeldet und wir sind bei leichtem gegenwind richtung xanten gefietst. Immer schön mit abstand. Radwegmeister frankie haben wir an der B70 getroffen… Wie man sehen kann, ist er sportlich weniger unterwegs 😉 In xanten gabs dann kaffee & kuchen. Über sonsbeck, labbeck und andere schöne hügel gings richtung emmerich. Die brücke bekommt zur zeit einen neuen farbanstrich in knackig rot! Hier waren viele holländer unterwegs, die den koningdag ausnutzten um eine radtour ins benachbarte ausland zu machen… wir „schlichen“ an der grenze über den 11 apostel weg und den kreuzkapellenweg entlang richtung dikker steen. Nach 185 km war dann die tour beendet. 200 km wären heute von den beinen her auch drin gewesen, es lief so gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.