DritteEtappe

…der deutschland tour. Mein standort, südlich von eisenach war recht günstig. Morgens bin ich die offizielle strecke von eisenach nach krauthausen „rückwärts“ gefahren. Tolle straßen, schön hügelig, aber auch mit schatten, was bei den hohen temperaturen sehr angenehm war. In eisenach habe ich dann nur kurz den zielbereich angeschaut und bin gleich weitergefahren, weil es einfach zu heiß war und kein schatten in der nähe war. An der hohen sonne habe ich dann auf die tour gewartet und die renner 2x gesehen. Beim ersten mal waren julian alaphilippe und mads pedersen in front, in der zweiten passage hatte eine kopfgruppe die beiden wieder eingesammelt und zum schluss gewann Kasper Asgreen vor Jasper Stuyven.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.