FuerteventuraCycling #1

…der kälte entflohen um ein paar tage sonne zu tanken und einige kilometer mit dem rad abzustrampeln. Die berge auf fuerteventura sind zwar nicht hoch, aber das ständige auf und ab und das gespickt mit rampen bis zu 14% machen das gaze nicht einfacher. Die temperaturen sind topp und man kann in kurzkurz ganz gut fahren. Lediglich der wind ist nervig. Hier weht er ständig, mehr oder weniger heftig. Nachdem die ersten tage wettermäßig schlecht vorhergesagt worden waren, sah die realität entschieden besser aus. So konnte ich gleich am ersten tag eine schöne runde über la lajita, los hermosas (die rampe hatte bis zu 13%) und la pared drehen. Sehr sehr karg sieht die insel aus! Angeblich war sie früher einmal die kornkammer der canaren!

Advertisements