MenschWasWarDasKalt

…so kalt hatte ich es nicht erwartet. Aber bei temperaturen um den gefrierpunkt war diese tour nach lengerich schon eine herausforderung. Durch den nebel beschlug ständig die brille und auf den klamotten fror die feuchtigkeit bei den temperaturen wieder fest. Mit heißer schokolade in metelen rollte es ganz ordentlich richtung osten. Der wind hatte zum glück auch keine lust zu blasen 😉 Hinter saerbeck zeigte sich dann zum ersten mal die sonne und das panorama des teuto zeigte sich in voller größer. Ein toller anblick, wie der nebel vom münsterland aus über den kamm wanderte. Nach dem schlenker richtung tecklenburg konnte ich vom kleeberg aus dieses wetterphänomen direkt erleben: links der nebel, rechts im münsterland die sonne! Ein fest zum fotografieren war das!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s