Eine feuchte Angelegenheit

…wir haben es kommen sehen. Aber am anfang war der regen noch sehr moderat und an der streckenteilung 110 7 150 hatte es sogar aufgehört zu regen. Also fuhren wir die 150er. Nach 80 km setzte dann richtiger münsterländer landregen ein, der sich im laufe der zeit sogar noch verstärkte ;-(( Als wir dann auch noch einen richtungspfeil verpassten standen wir vor der havarierten fähre in bronkhorst. Als ortskundiger guide sind wir dann weiter nach dieren gefahren und fanden wieder anschluss an die originaltour. 15 km vor schluss erwischte uns dann noch die defekthexe. Christoph hatte einen schleichfuß ;-( Im ziel wurde dann ganz fix geduscht um anschließend kaffee und kuchen zu genießen. Nächstes jahr muss es aber wieder mal wärmer werden bei euch, liebe bocholter!

—christoph’s fotobericht: https://hcbleeze.wordpress.com/2015/08/16/30-rose-bikes-rtf-2015/

Advertisements

Ein Gedanke zu „Eine feuchte Angelegenheit

  1. Pingback: 30. ROSE Bikes RTF 2015 | hcb-leeze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s