Stippvisite in Italien

…nach den tourdefrance tagen in den vogesen gehts jetzt in den alpen wärmer weiter. Die erste tour ging an die italienische grenze zum col de l’arche (1991m) Der rollte ganz gut nach oben und unten. Das wetter ist ne ecke besser als in den vogesen und auf 2000 m konnte man die ausichten sehr gut in kurzkurz geniessen.

Advertisements